Kurzinfo

Dauer: ca. sieben Stunden
Veranstaltungsort: Sangerhausen
Gruppengröße: 8-10 Personen
Einzelpreis: 50€
Gruppenbuchungen möglich!

Teilnahmevorraussetzungen:

  • Mindestalter 16 Jahre
  • solide körperliche Grundfitness
  • unerschütterliche Toleranz gegenüber engen Rämen

Mitbringen:

  • bergbaugeeignete (alte) Kleidung
  • wasserdichte Stiefel

Die benötigte Wathose wird gestellt.

Zunächst geht es noch gemütlich mit der rustikalen Grubenbahn durch die dunklen Tunnel des Bergwerks. Doch nach vier Minuten ist die Fahrt vorbei. Von nun an wird zu Fuß weiter gefahren.

Du befindest dich jetzt fast 300 Meter unter der Erde. Über alte Gleise, an einem Grubenlüfter vorbei, eine alte Förderstrecke hinauf. Ihr zieht Euch die Wathosen über und weiter geht's durch hüfthohes Wasser - tiefer und tiefer in den Berg hinein. Vorbei an den Bergmannsrelikten jener Zeit durch Gipsgänge und alte Gemäuer. Licht spendet nur noch eine Stirnlampe. Es gibt keinen Strom, keinen Kontakt zur Außenwelt, keinen Notausgang. Du kriechst durch klaustrophobisch enge Gänge, bevor du Du endlich Dein Ziel erreichst: Zwei bis zu 7 Meter hohe Kristallhöhlen!